Preis
Von€220
Jetzt Buchen
Frage?
Ihr Name*
E-mail *
Telefon*
Ihre Anfrage: *
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Please select all required fields to proceed to the next step.
Auf Wunschliste Speichern
2107
Ausflüge Buchen > Kappadokien > Kappadokien nach Berg Nemrut

Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut

Möchten Sie das große Erbe des türkischen Volkes berühren? Machen Sie eine Reise in die Geschichte und sehen Sie eine Vielzahl antiker Städte und Relikte auf Ihrem Weg? Fühlen Sie sich wie ein Held historischer Ereignisse, die vor vielen Jahrtausenden stattgefunden haben? Dann ist ein Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut genau das Richtige für Sie!

Ein Ausflug von Kappadokien zum Berg Nemrut ist eine einzigartige Reise, die den Schleier der Geheimhaltung über die historischen Ereignisse von vor mehreren Jahrtausenden öffnet. Ihre Reise dauert 3 Tage und 2 Nächte und die Route ist so angelegt, dass Sie die maximale Anzahl historischer Denkmäler besuchen und unvergessliche Fotos machen können.

Ihr Reiseleiter begleitet Sie auf dem ganzen Weg und informiert Sie ausführlich über alle Sehenswürdigkeiten, die Sie besuchen müssen. Sie übernachten in Hotels antiker Städte und erhalten Frühstück, Mittag- und Abendessen, deren Menü aus köstlicher und herzhafter türkischer Küche besteht. Außerdem haben Sie an jedem Stopp auf dem Weg viel Zeit, um die historischen Relikte unabhängig zu besichtigen und unvergessliche Fotos zu machen.

Weiterlesen...

Während Ihrer langen Reise besuchen Sie die antike Stadt Kayseri, wo Sie den Kervansaray – Karataikhan aus dem 13. Jahrhundert kennenlernen und sich wie ein Reisender auf der Großen Seidenstraße fühlen. In einem gemütlichen Café in der kleinen Stadt Pinarbashi probieren Sie traditionellen Tee. Sie können auch das Panorama eines der schönsten Täler – des Tekir-Tals – bewundern. Auf den Berggipfeln liegt das ganze Jahr über Schnee, und im Tal selbst befindet sich eines der besten Skigebiete der Türkei.

Am nächsten Tag im Morgengrauen erobern Sie den Berg Nemrut. Sie werden von der majestätischen Schönheit der Berge in den Strahlen der aufgehenden Sonne überwältigt sein. Hier, auf einer Höhe von mehr als 2000 Metern, werden Sie vom alten Grab des Königreichs Commagene begeistert sein. Neben den Steinriesen werden Sie die atemberaubende Atmosphäre der Antike spüren und von der Größe der Struktur, die vor Ihren Augen erscheint, begeistert sein.

Wenn Sie vom Berg Nemrut zurückkehren, besuchen Sie die antike römische Brücke von Jendere in der Stadt Arsemia und ein weiteres großes königliches Grab – Karakus Tumulus. In der Stadt Sanliurfa, der heiligsten Stadt der Türkei, besuchen Sie den größten Staudamm im Nahen Osten – Atatürk und den Geburtsort des biblischen Charakters, den Urvater aller Juden – Abraham sowie den Heiligen Karpfenpool und Lerne die Legende, die mit ihrem Ursprung verbunden ist. Sie werden durch die antike Stadt Harran schlendern und ihre Häuser wie aus Lehm gefertigte Bienenstöcke sehen können. Auf dem Rückweg nach Göreme halten Sie in der Stadt Birecik und besuchen eine Farm, auf der Sie eine einzigartige Vogelart züchten können – den Bald Irbis. Gönnen Sie sich auch natürlichen türkischen Tee und betrachten Sie das Panorama des Stiergebirges.

Wenn Sie eine unvergessliche Expedition zum großen Heiligtum des alten Königreichs Commagen – dem Berg Nemrut – unternehmen, werden Sie unvergleichliche Freude daran haben, alte Städte, unvergessliche Orte und großartige Entdeckungen der Menschheit zu besuchen. Diese Reise wird einen Tropfen Rätsel und Rätsel in Ihr Leben bringen und einen unauslöschlichen Eindruck für ein Leben lang hinterlassen!

Tourdauer: 3 Tage, 2 Nächte

Tourtage: Täglich

Transfer: von Ihrem Hotel und zurück

Wie teuer ist die Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut?

Der Preis für den Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut kostet 220 Euro pro person.

Preis enthalten

  • Abholung vom Hotel / zum Hotel
  • Frühstück, Mittagessen- und Abendessen
  • Deutsch sprechender Führer
  • Eintrittskarten
  • Unterkunft im Hotel
  • Versicherung

Nicht enthalten

  • Persönliche Ausgaben

Tourprogramm: Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut

Ihre ereignisreiche Reise beginnt in Göreme. Ein komfortabler Bus holt Sie von Ihrem Hotel ab und fährt zum Berg Nemrut. Ihre Ausflug dauert 3 Tage und 2 Nächte. Am ersten Tag erreichen Sie die Stadt Kyakhta am Fuße des Berges Nemrut, wo Sie zu Abend essen und übernachten. Auf dem Weg zum Mount Nemrut besuchen Sie mehrere denkwürdige Orte, an denen Ihnen Tee und Mittagessen angeboten werden. Machen Sie unvergessliche Fotos.

Am zweiten Tag wandern Sie auf den Gipfel des Berg Nemrut. Auf dem Rückweg zum Hotel sehen Sie auch einige der Sehenswürdigkeiten Anschließend frühstücken Sie im Hotel und fahren in die Stadt Sanliurfa. Hier checken Sie in Ihr Hotel ein und essen zu Mittag. Nach dem Mittagessen machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt und besuchen die Sehenswürdigkeiten und den orientalischen Basar. Dann fahren Sie nach Harran Dorf. Nach einem Besuch in Harran und Besichtigungen kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück.

Hier essen Sie zu Abend und übernachten. Am dritten Tag nach dem Frühstück kehren Sie nach Göreme zurück. Unterwegs besuchen Sie die Stadt Birecik und ihre seltene Vogelfarm, essen hier zu Mittag und machen einen Spaziergang im Stiergebirge. Anschließend machen Sie eine kurze Teepause und fahren zu Ihrem Hotel in Göreme.

Weiterlesen...

Kayseri Stadt. Kervansaray, Karataikhan. Pinarbasi

Die erste Station auf Ihrem Weg ist die antike Stadt Kayseri am nördlichen Fuße des Erciyes-Vulkans. Hier besuchen Sie den Kervansaray, Karataikhan, der im 13. Jahrhundert von den Seldschuken erbaut wurde. Die Karawanserei diente als Zufluchtsort für Reisende, die mit Karawanen voller Waren die Große Seidenstraße entlang gingen. Nach dem Besuch der Karawanserei fahren Sie in die kleine Stadt Pinarbasi. Hier, in einem gemütlichen Café, können Sie sich entspannen und sich traditionellen türkischen Tee gönnen.

Tekir (Mittagessen). Kyakhta Stadt

Ihre nächste Station ist das Tekir-Tal. Hier, in der Nähe der Stadt Kayseri, befindet sich ein Skigebiet auf dem Berg Erciyes. Erciyes ist ein ehemaliger erloschener Vulkan mit einer Höhe von 3916 m. Hier probieren Sie ein köstliches und herzhaftes Mittagessen, bestehend aus türkischer Küche. Sie werden die unglaubliche Schönheit des Tekir-Tals sehen. Sie werden überrascht sein, das ganze Jahr über Schnee auf den Nordhängen dieses Tals zu finden. Sie haben eine unglaubliche Gelegenheit, vor dem Hintergrund der schneebedeckten Hügel des Tals atemberaubende Fotos zu machen. Nach einer Fotosession mit dem Tekir-Tal im Hintergrund fahren Sie in die Stadt Kyakhta. Kyakhta ist die dem Berg Nemrut am nächsten gelegene Stadt. Hier checken Sie in ein Hotel ein, genießen ein köstliches, herzhaftes Abendessen und eine Übernachtung.

Berg Nemrut

Am frühen Morgen, vor Tagesanbruch, fahren Sie zum Fuße des Berges Nemrut. Sie müssen ca. 30 Minuten bis zur Spitze des Berges laufen. Die Höhe des Berges Nemrut beträgt 2130 Meter und ist berühmt für die riesigen Steinskulpturen, die darauf errichtet wurden. Diese Skulpturen sind das Hauptheiligtum des alten Königreichs Commagene. In 62 A.D. König Antiochos I. aus der armenischen Dynastie Ervandidov baute auf dem Gipfel des Berges Nemrut ein Grab, das er mit kolossalen Statuen umgab – 8-9 Meter hoch. In diesen Statuen sehen Sie die persischen und griechischen Götter: Zeus, Apollo und Herkules sowie den König selbst und die Figuren zweier riesiger Löwen und Adler. Die Köpfe der Statuen wurden entfernt und befinden sich nun um den Umfang des Grabes, die Gründe dafür sind noch unbekannt. Alle Skulpturen sind in ihrer ursprünglichen Form und wurden nie restauriert. Sie werden von dem 50 Meter hohen und 150 Meter breiten Hügel an der Basis in der Mitte des Grabes begeistert sein. Es besteht aus kleinen Steinen. Unter diesem Hügel befindet sich der Sarg von König Antiochus I., aber seine Überreste wurden nie gefunden. Dieses einzigartige historische Gebäude steht unter dem Schutz der UNESCO-Weltorganisation. Hier sehen Sie mit den ersten Sonnenstrahlen die endlosen Weiten der Berge. Sie werden einen wunderschönen Sonnenaufgang unter den Steinriesen beobachten. Sie werden spüren, wie atemberaubend es ist, wenn Sie darüber nachdenken, wie die ersten Strahlen die Gipfel der Berge berühren und wie sich das warme und weiche Licht in der Umgebung ausbreitet. Nach diesem wirklich großartigen Anblick wird Ihnen Ihr Führer die Geschichte der Statuen erzählen und Sie durch die Gegend führen. Sie haben auch Zeit, um tolle Fotos zu machen.

Arsämie. Römische Brücke Jendere.

Wenn Sie vom Berg Nemrut zurückkehren, besuchen Sie die antike Stadt Arsemia – die Hauptstadt des Königreichs Commagene. Die Könige nutzten diese Stadt als Sommerhauptstadt. Sie werden einen Steinobelisken sehen, der den Händedruck von König Antiochus I. und dem antiken griechischen Gott Herkules darstellt. Sie haben einen göttlichen Blick auf die antike Stadt, den Sie auf Ihren Fotos festhalten können. Weiter sehen Sie die historische Cendere-Brücke, die sich an der engsten Stelle des Kyakhta-Flusses erstreckt. Erbaut im Jahre 212 n. Chr In der Zeit von Septimius Severus ruht die Brücke auf zwei Felsen und hat zwei Säulen am Ein- und Ausgang. Die alte Brücke ist sehr gut erhalten, man kann sie entlang gehen und tolle Fotos machen.

Karakus Tumulus

Karakus Tumulus ist ein weiteres königliches Grab, das Mausoleum der weiblichen Hälfte der königlichen Familie. Dieses Grab wurde vom König von Commagene Mithridates II zu Ehren seiner Mutter Isias erbaut. Die Struktur ist ein hoher Hügel (ca. 75 m), genau wie auf dem Berg Nemrut, künstlicher Herkunft und monumentale Säulen an den Seiten. Jetzt gibt es nur noch 3, vorher waren es 8. Das Mausoleum erhielt seinen Namen von der Statue eines Adlers auf einer der Säulen. Auf einer anderen Säule sehen Sie einen Löwen, auf der dritten ein Basrelief mit Händedruck. Dieser Ort war auch ein Ort für religiöse Rituale. Sie werden erstaunt sein, wie groß die Strukturen sind, die alte Menschen ohne moderne Technologie bauen konnten. Wie sie das geschafft haben, ist immer noch ein Rätsel.

Sanliurfa

Sanliurfa ist die heiligste Stadt der Türkei. Der Urvater aller Juden wurde hier geboren, ein Symbol der Gerechtigkeit für Christen – Abraham. Auf dem Weg in die Stadt besuchen Sie den größten Staudamm im Nahen Osten – den 1990 erbauten Atatürk-Staudamm. Sie werden erfahren, dass der durch diesen Damm geschaffene Stausee der drittgrößte in der gesamten Türkei ist. An der Stelle dieses Stausees befand sich zuvor die antike römische Stadt Zeugma. Sie werden erstaunt sein, welchen Anblick Sie sehen. Nach dem Mittagessen im Sanlıurfa Hotel gehen Sie zu Abrahams Höhle, von der angenommen wird, dass sie der Geburtsort dieses Propheten ist. Er wurde hier geboren und versteckte sich mehr als sieben Jahre vor König Nimrod, der die Tötung aller neugeborenen Jungen befahl, aus Angst, einer von ihnen würde ihn vom Thron stürzen. Sie besuchen auch den Sacred Carp Pool und lernen die Legende seiner Entstehung kennen. Sie werden von der Fülle an Karpfen in diesem Pool überrascht sein.

Harran

Harran ist eine der ältesten Städte der Welt. Die Hauptattraktion von Harran sind die malerischen Bienenstockhäuser, die vollständig aus Lehmziegeln gebaut sind. Dank dieses Baumaterials ist es auch bei drückender Hitze innen kühl. In diesen Häusern lebten bis in die 1980er Jahre Menschen. Sie werden durch diese alte Stadt gehen, in der Abraham die letzten Jahre seines Lebens verbracht hat. In der Stadt besuchen Sie auch die älteste islamische Universität und eine Burg aus dem 18. Jahrhundert. Sie werden in die jahrhundertealte Geschichte dieses Ortes eintauchen und seine unglaubliche Energie spüren.

Birecik

Birecik ist eine antike Stadt im Westen der Provinz Sanliurfa. In der antiken griechischen Zeit wurde es Birta genannt, später – Macedonopolis. Diese Stadt ist bekannt dafür, dass der seltenste Vogel, der kahle Irbis (Kul Ainak), auf seinem Territorium lebt. Dies ist der einzige Ort auf der Welt, an dem Sie diesen Vogel finden können. Sie haben die Möglichkeit, die Zuchtfarm Bald Ibis zu besuchen und hier einzigartige Bilder zu machen.

Stiergebirge

Das Stiergebirge ist ein Bergkomplex im Süden der Türkei. Neben Wandern und Bergsteigen gibt es zwei Skigebiete. Auf dem Weg zu Ihrem Hotel in Göreme haben Sie die einmalige Gelegenheit, das unglaublich schöne Panorama des Stiergebirges zu sehen. Von grünen Wäldern an den Hängen der Berge bis zu ihren schneebedeckten Gipfeln. Wenn Sie die Pracht der majestätischen Bergketten betrachten, müssen Sie in einem gemütlichen Café sitzen und eine Tasse traditionellen türkischen Tee genießen.

Schauen Sie sich diese Tagesausflug zu Christlichen Kirchen in Kappadokien auch ein. Wenn Sie einen Urlaub in Kappadokien planen. Vielleicht finden Sie es auch interessant!

Häufig gestellte Fragen

Was kostet die Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut?

Der Preis für den Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut kostet 220 Euro pro person.

Was ist im Preis für den Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut enthalten?

Der Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut beinhaltet den Transfer von Ihrem Hotel und zurück, Versicherung, Eintrittskarten, einen professionellen deutschsprachigen Reiseleiter, Hotelunterkunft, Frühstück, Mittagessen- und Abendessen.

Wie lange dauert die Gelbe Tour in Kappadokien?

Die gesamte Ausflug von Kappadokien nach Berg Nemrut beträgt ca. 3 Tage, 2 Nächte.

Bewertungen

Bewertungen