Preis
Von€120
Jetzt Buchen
Frage?
Ihr Name*
E-mail *
Telefon*
Ihre Anfrage: *
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Please select all required fields to proceed to the next step.
Auf Wunschliste Speichern
2135
Ausflüge Buchen > Belek > Ausflug von Belek nach Kappadokien

Ausflug von Belek nach Kappadokien

Möchten Sie die kosmischen Landschaften des ungewöhnlichsten Ortes in der Türkei bewundern? Hier wurden Naturwunder durch künstliche architektonische Meisterwerke ergänzt, die ein einzigartiges Land schufen. Eine Ausflug von Belek nach Kappadokien bietet Ihnen ein unvergessliches Erlebnis und nur angenehme Erinnerungen!

Kappadokien ist das Herz der Türkei. Es ist vulkanischen Ursprungs und nicht nur für seine außergewöhnlich schönen, unvergleichlichen Landschaften bekannt, sondern auch für alte Klöster und Kirchen, die auf frühe Christen zurückgehen.

Während Ihrer aufregenden Reise werden Sie sowohl von alten Städten als auch von den schönsten Landschaften der umliegenden Natur begeistert sein. Akseki, die Stadt Ihrer ersten Station, wird Ihre Aufmerksamkeit mit seinen alten ungewöhnlichen Gebäuden aus Stein und Holz auf sich ziehen. Hier frühstücken Sie und fahren in die markanteste und religiöseste Stadt der Türkei – Konya, bekannt für die Geburt des berühmten Ordens wirbelnder Derwische.

Weiterlesen...

Ihr Weg führt durch die kleine Stadt Aksaray, durch die die Große Seidenstraße führte. Sie können die berühmte, größte Karawane sehen – den Sultankhana-Schuppen. Hier, in der Nähe der Stadt, befindet sich die alte unterirdische Stadt Saratly, die mit ihrer mehrstufigen Struktur und einem interessanten Übergangssystem Ihre Fantasie in Erstaunen versetzen wird. Nach einem herzhaften Mittagessen fahren Sie nach Avanos – der Stadt der Töpfer. Sie haben die einmalige Gelegenheit zu sehen, wie Meister ihres Handwerks Meisterwerke der Keramik herstellen.

Das Devrent Tal wird Sie mit seinen Felsen in Form von bizarren Pilzen begeistern. An diesem Ort können Sie viele schöne unvergessliche Bilder machen. Die Festungsstadt Uchisar verdient Ihre besondere Aufmerksamkeit. Der für den Wohnungsbau angepasste 60-Meter-Felsen übte sogar Verteidigungsfunktionen aus. Das Pashabag-Tal ist etwas, das Sie mindestens einmal in Ihrem Leben sehen müssen. In den Weinbergen werden Sie ungewöhnliche Steinsäulen bemerken. Nur hier sind sie zwei- und dreiköpfig. Besuchen Sie einen Spirituosenladen und einen Tonladen.

Sie befinden sich im reizvollen Freilichtmuseum von Göreme. Es erwartet Sie ein prächtiger Klosterkomplex, der zu Recht den Titel des meistbesuchten verdient hat.

Wenn Sie zum Hotel zurückkehren, halten Sie an den Steinsäulen – dem Symbol Kappadokiens, dessen Name „drei Schönheiten“ lautet. Wunderbare Skulpturen schmücken Ihre unvergesslichen Fotos. Hier können Sie auch in den Laden für Lederwaren und Onyxwaren schauen.

In zwei Tagen Ihrer Reise nach Kappadokien von Belek können Sie gemütlich die Aussicht auf die beliebtesten Sehenswürdigkeiten, Weltraumlandschaften und antiken Baudenkmäler genießen. Kappadokien wird Ihnen die Türkei von einer ganz anderen Seite öffnen und Ihnen viele neue und bleibende Eindrücke vermitteln.

Tourdauer: 2 Tage, 1 Nacht

Tourtage: Montag, Donnerstag, Samstag

Transfer: von Ihrem Hotel und zurück

Was kostet die Ausflug von Belek nach Kappadokien?

Der Preis für einen Ausflug von Belek nach Kappadokien für Erwachsene beträgt 120 Euro, für Kinder von 7 bis 12 Jahren 100 Euro und für Kinder von 0 bis 6 Jahren kostenlos.

Enthalten

  • Abholung vom Hotel / zum Hotel
  • Eintrittskarten
  • Deutsch sprechender Führer
  • Türkische Nacht
  • Unterkunft im Hotel
  • Versicherung
  • 2 x Frühstück
  • 2 x Mittagessen
  • 1 x Abendessen

Nicht enthalten

  • Persönliche Ausgaben
  • Die Getränke

Tourprogramm: Ausflug von Belek nach Kappadokien

Am frühen Morgen holt Sie ein komfortabler, klimatisierter Bus von Ihrem Hotel ab und fährt in die einzigartige Region der Türkei – Kappadokien. Nach vorheriger Information erhalten Sie in Ihrem Hotel unterwegs eine Lunchbox mit Frühstück. In der Stadt Akseki gibt es eine Haltestelle, an der Sie einen Snack genießen können. Am ersten Tag Ihrer Reise sehen Sie die religiöseste Stadt – Konya. Anschließend fahren Sie in die kleine Stadt Aksaray, wo Sie die größte Karawane bewundern – die Saray und die einzigartige unterirdische Stadt Saratly.

Und in der Stadt der Töpfer Avanos haben Sie die Möglichkeit, eine echte Töpferwerkstatt zu besuchen. Das Tal der Fantasie ist der nächste Punkt Ihrer Reise. Die Festungsstadt Uchisar wird Sie mit ihrem Panorama begeistern, und das Pashabag-Tal wird Sie mit seinen ungewöhnlichen „Pilzen“ begeistern. Bevor Sie im Hotel einchecken, befinden Sie sich im wunderschönen Freilichtmuseum von Göreme. Abends erwarten Sie Abendessen und Entspannung. Am Morgen, wenn Sie im Hotel frühstücken, kehren Sie nach Belek zurück. Auf dem Weg halten Sie an den malerischen Klippen von Drei Schönheiten, wo Sie wunderschöne Fotos machen und einen Onyx-Laden sowie einen Lederwarenladen besuchen. Am Abend, gegen 20:00 Uhr, kommen Sie in Ihrem Hotel an.

Weiterlesen...

Beschreibung

Akseki (Frühstück)

Eine antike Stadt, die von Griechen, Römern, Persern und Byzantinern bewohnt wurde, bevor sie Teil des Osmanischen Reiches wurde. Es ist sehr interessant für seine ungewöhnlichen Strukturen aus Stein und Holz unter Verwendung spezieller Halterungen. Hier können Sie aus Ihrer Lunchbox frühstücken, die Sie im Hotel erhalten haben, oder etwas in einem örtlichen Café bestellen.

Konya

Sie besuchen die religiöseste Stadt der Türkei. Konya ist eine Stadt, die ihre Geschichte 9.000 Jahre lang bewahrt und sehr konservativ ist. Dies ist die Heimat der wirbelnden Derwische. Ein mysteriöses Ritual, das darin bestand, zum Klang von Flöte und Schlagzeug zu wirbeln. Sufis drehte sich und ging in Trance, um sich mit Gott zu verbinden und seine Liebe an alle weiterzugeben, die in der Nähe waren. Wenn Sie durch die Stadt spazieren, können Sie die unglaubliche Energie und Freundlichkeit dieses magischen Ortes spüren. Sie werden eine große Anzahl von Moscheen, Museen und Madrassas sehen.

Aksaray (Mittagessen)

Sie besuchen eine kleine antike Stadt, die aufgrund ihrer Lage an der Seidenstraße ein wichtiges Handelszentrum war. Es war eine römische Stadt, bevor sie 1570 dem Osmanischen Reich angegliedert wurde. Sie können die größte Karawane – Sarai – Sultanhani in der ganzen Türkei sehen. Ein Ort, an dem Händler anhalten und sich in Sicherheit ausruhen konnten. Dieser atmosphärische Ort wird Ihnen den Geist jener fernen Zeit vermitteln, als Wohnwagen mit verschiedenen Gütern entlang der Großen Seidenstraße fuhren und müde Reisende gerne hier anhielten, um sich auszuruhen.

Die alte unterirdische Stadt Saratly wird Ihnen vorgestellt. Es besteht aus mehreren Ebenen mit einer großen Anzahl von Räumen. Hier sehen Sie auch Wohnzimmer, Küchen, Höhlen für Tiere, Treppen, Durchgänge, Belüftung. Sie werden begeistert sein, aber dank des einzigartigen Belüftungssystems bleibt die Luft dort frisch. Diese Stadt ist Wissenschaftlern bis heute ein Rätsel, da nicht klar ist, wie die Menschen dort lebten, was sie trugen und welche Technologien für den Bau verwendet wurden.

In der Stadt Aksaray halten Sie in einem traditionellen Restaurant an und essen zu Mittag. Ihnen wird köstliche herzhafte türkische Küche angeboten. Sie können Getränke gegen eine zusätzliche Gebühr kaufen.

Avanos

Nach dem Mittagessen fahren Sie in die Stadt Avanos, die am Ufer des längsten Flusses der Türkei, Kizilirmak, liegt. Aufgrund der Tatsache, dass hier immer Ton zur Hand ist, begannen die Einheimischen seit hethitischen Zeiten mit dem Töpfern. Bis heute ist die Stadt dafür bekannt, dass hier Meisterwerke der Keramik geschaffen werden. Sie werden auf jeden Fall eine Topffabrik besuchen, in der erfahrene Handwerker Ihnen die Technologie der Geschirrherstellung zeigen. Und Sie können sich auch selbst an diesem Handwerk versuchen.

Sie werden diese ruhige Stadt auf jeden Fall lieben.

Devrent

Das Tal der Phantasie, wie es auch genannt wird. Das originellste und originellste. Hier werden Steine ​​von bizarren verschiedenen Formen gesammelt. Wenn Sie Ihre Fantasie ein wenig einsetzen, scheinen die Steine ​​zum Leben zu erwachen und Sie werden Tauben, Kamele und viele weitere verschiedene Kreaturen sehen. Unter dem Einfluss von Wind, Sonne und Regen nahmen die Felsen ungewöhnliche Formen an, die Sie jetzt begeistern. Das Tal wurde nie von Menschen bewohnt, es gibt keine künstlichen Tempel, aber es ist dennoch äußerst beliebt und attraktiv. Die von der Natur geschaffene Landschaft scheint Sie auf einen anderen Planeten zu bringen.

Uchisar

Sie erreichen den höchsten Punkt in Kappadokien. Die Stadt Uchisar wird übersetzt als „Drei Festungen“. Die Festung ist ein Tuffstein, in dem durch Ausgrabungen Tunnel, Räume und Fenster hergestellt wurden. Die Festung war 60 Meter hoch und die höchste in Kappadokien. Es hatte sogar eine eigene Wasserversorgung. Wenn Sie nach oben klettern, werden Sie von der herrlichen Aussicht auf das gesamte Tal begeistert sein.

Pashabag

Ein wunderschönes und erstaunliches Tal, in dem Sie Steinsäulen zwischen den Weinbergen sehen. Paschas Weinberge, so übersetzt sich dieser Name. Trotz der Tatsache, dass Sie während Ihrer Reise bereits viele verschiedene Steinfelsen gesehen haben, aber nur hier haben sie eine ungewöhnliche Form. Wie alle Steine ​​in Kappadokien sind sie vulkanischen Ursprungs, aber es gibt eine Besonderheit dieser Orte. Sie können die fabelhaften Schornsteine ​​bewundern, die zwei und manchmal sogar drei Gipfel haben. Mönche lebten in diesen Naturdenkmälern, daher gibt es einen anderen Namen für das Tal – das Tal der Mönche. Sie werden von der wunderschönen Kirche überrascht sein, die sich in einem der drei Kuppelfelsen befindet. Kirche St. Simeon. Sie können die Zelle sehen, in der der Mönch lebte, sowie die Kapelle. Die einzigartige Landschaft wird Sie dazu inspirieren, wunderschöne Fotos zu machen. Während dieses Stopps können Sie einen Spirituosenladen besuchen und sehen, wie Keramik hergestellt wird. Wenn Sie möchten, können Sie das gewünschte Produkt kaufen.

Göreme

Sie werden die erstaunlichen architektonischen Denkmäler des berühmtesten Klosterkomplexes genießen. Das Göreme Open Air Museum wird Sie mit seinen Kirchen, Klöstern und Zellen beeindrucken. Im 1. Jahrhundert flohen gläubige Christen hierher, verfolgt von den offiziellen Behörden Jerusalems. Sie werden 10 ungewöhnliche Kirchen sehen, die im byzantinischen Stil gebaut sind, aber eine kappadokische Tendenz haben. Viele Kirchen haben einzigartige Fresken erhalten, die Sie sehen können.

Der Göreme-Museumskomplex wird Ihnen wegen seiner Gebäude und seiner starken Energie in Erinnerung bleiben. Dies ist der Endpunkt des ersten Ausflugstages. Dann checken Sie im Hotel ein und essen Sie bevor Sie Schlafen zugehen.

Drei Schönheiten

Nach dem Aufwachen und Frühstücken kehren Sie nach Belek zurück. Ihr Weg führt durch Steinstatuen mit dem interessanten Namen „Drei Schönheiten“. Sie liegen direkt an der Autobahn in der Nähe der Stadt Urgup und sind ein Symbol für Kappadokien. Es gibt viele Legenden um diesen Felsen. Und ihre Schönheit und Originalität überraschen alle. Sie werden auf jeden Fall diese Steinpilze auf Ihrer Kamera festhalten wollen.

Onyx-Werkstatt und Lederwerkstatt

Onyx in der Türkei wird in großer Menge und Vielfalt abgebaut. Hier legen sie besonderen Wert darauf. Daher gibt es auch viele kleine Fertigungswerkstätten, von denen Sie eine besuchen werden, um zu sehen, wie verschiedene Produkte hergestellt werden, und wenn Sie möchten, kaufen Sie sie. Die Türkei ist ein führendes Land bei der Herstellung und dem Export von Lederwaren. Sie haben die Möglichkeit, sich einen sehr hochwertigen Artikel zu einem erschwinglichen Preis zu kaufen.

Schauen Sie sich diese Olympos Teleferik Seilbahn von Belek auch ein. Wenn Sie einen Urlaub in Belek planen. Versuch es!

Häufig gestellte Fragen

Wie viel kostet es, Ausflug von Belek nach Kappadokien?

Der Preis für einen Ausflug von Belek nach Kappadokien für Erwachsene beträgt 120 Euro, für Kinder von 7 bis 12 Jahren 100 Euro und für Kinder von 0 bis 6 Jahren kostenlos.

Was ist im Preis der Tour von Belek nach Kappadokien enthalten?

Die Kosten für die Tour von Belek nach Kappadokien beinhalten den Transfer von Ihrem Hotel und zurück, eine Versicherung, einen professionellen deutschsprachigen Reiseleiter, Eintrittskarten, Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen), eine türkische Nachtshow und die Unterbringung in einem Steinhotel mit Swimmingpool .

Wie lange dauert die Kappadokien-Ausflug von Belek aus?

Die Kappadokien-Tour ab Belek dauert 2 Tage und 1 Nacht.

Die Kappadokien-Tour ab Belek dauert 2 Tage und 1 Nacht.

Die Entfernung zwischen Kappadokien und Belek beträgt 6 Stunden 45 Minuten (546,6 km) über D300

Bewertungen

Bewertungen