Preis
Von€110
Jetzt Buchen
Frage?
Ihr Name*
E-mail *
Telefon*
Ihre Anfrage: *
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Please select all required fields to proceed to the next step.
Auf Wunschliste Speichern
2325
Ausflüge Buchen > Alanya > Ausflug von Alanya nach Kappadokien

Ausflug von Alanya nach Kappadokien

Wenn Sie außerirdische Vulkanlandschaften genießen, in die erstaunliche, originelle und mysteriöse Türkei eintauchen, mit eigenen Augen sehen möchten, was Tausende von Reisebloggern verrückt macht, in eine wundervolle Steinwelt eintauchen, vollständig neu starten möchten, dann ist eine Ausflug von Alanya nach Kappadokien genau das Richtige für Sie.

Ist Kappadokien eine Erde außerhalb von Zeit und Zivilisation oder ist es ein anderer Planet, eine Illusion der besten Science-Fiction-Autoren unserer Zeit, ein genialer Prototyp benachbarter Galaxien? Das gesamte Gebiet Kappadokiens besteht aus Vulkangestein, seine Landschaft ist einzigartig, Felsen mit bizarren Formen, grüne Täler, rote Flüsse. In Kappadokien sehen Sie in Stein gemeißelte Städte, unterirdische Siedlungen, Kirchen und Klöster, Moscheen und Mausoleen. Dieses Land ist praktisch unberührt von der Zivilisation, auf der ein prächtiger Schatten der Identität liegt.

Weiterlesen...

In Kappadokien leben wunderbare Menschen, die gekonnt und phantasievoll aus Ton formen, robuste Wohnungen bauen, Steine ​​verarbeiten und trotz der strengen Lebensbedingungen rührend freundliche Herzen und offene Seelen bewahren. Auf der Reise besuchen Sie moderne Groß- und Kleinstädte, die unterirdische Stadt Saratly, die Stadt Konya, das in die Felsen gehauene Dorf Uchisar, Klöster, das Tal der fabelhaften Kreaturen, das Tal der Liebe, das Tal der Tauben, Sie werden die kreative Werkstatt des Windes selbst besuchen, ein geschickter Meister der Arbeit mit Steinen. Natürlich werden Sie köstlich gefüttert, Sie können sich in der Töpferei in der Stadt Avanos versuchen und natürlich Sie werden viele unvergessliche Eindrücke und tolle Fotos von dort bringen.

Sie werden eine unvergessliche Nacht in einem Steinhotel verbringen. Und am Abend finden Sie eine helle Show – das Programm „Türkische Nacht“, in dem Sie Tänze verschiedener Völker der Welt und traditionelle, zeremonielle türkische Tänze sehen. Sie werden unbegrenzt Leckereien und Getränke und ein Meer von freudigen Emotionen haben.

Eine Ausflug von Alanya nach Kappadokien wird zum Nachdenken anregen, ein Flug der Fantasie. An Orten klingelnde Stille, an Orten unaufhörliche Stimmen von Touristen, das Geräusch von Schritten entlang der felsigen Straßen und immer kristallklare Luft, die Sie so viel wie möglich atmen möchten, sowie erstaunliche türkische Kultur, die Sie ein wenig berühren können etwas nach einem Besuch auf einer reichen Kappadokien-Tour von Alanya.

Tourdauer: 2 Tage, 1 Nacht

Tourtage: Montag, Donnerstag, Samstag

Transfer: von Ihrem Hotel und zurück.

Was kostet eine Ausflug von Alanya nach Kappadokien?

Der Preis für einen Ausflug von Alanya nach Kappadokien kostet für Erwachsene 110 Euro, für Kinder von 7 bis 12 Jahren 110 Euro und für Kinder von 0 bis 6 Jahren kostenlos.

Enthalten

  • Abholung vom Hotel / zum Hotel
  • Deutsche Reiseführer
  • Eintrittskarten
  • Türkische Nacht
  • Hotelunterkunft
  • Versicherung
  • 2 x Frühstück
  • 2 x Mittagessen
  • 1 x Abendessen

Nicht enthalten

  • Persönliche Ausgaben
  • Kleopatras Pool
  • Die Getränke

Tourprogramm: Ausflug von Alanya nach Kappadokien

Um 3:30 Uhr morgens kommt ein Bus für Sie und Sie fahren los. Gegen 5:00 Uhr morgens erreichen Sie die Stadt Akseki, dort frühstücken Sie an einem malerischen Ort im Stiergebirge und fahren in die Stadt Aksaray, wo Sie die unterirdische Stadt Saratly besuchen. Nach Ihrer Ankunft in Kappadokien erwartet Sie in der Stadt Avanos ein köstliches Mittagessen in einem wunderbaren Höhlenrestaurant.

Nach dem Mittagessen erkunden Sie die lokalen Sehenswürdigkeiten: das Tal der Liebe, das Göreme-Open Air Museum, die Basilius-Kapelle, die St. Barbara-Kapelle, die Apfelkirche, die Schlangenkirche, die Kapelle St. Katrina, die Kirche mit Sandalen und die Tokaly-Kirche , Tal der magischen Steinkreaturen – Devrent.

Als nächstes gehen Sie in die Töpferwerkstatt. Nach dem Einchecken in ein unglaubliches Steinhotel mit Swimmingpool, Abendessen und Frühstück. Am Abend besuchen Sie die festliche Show „Turkish Night“. Wenn Sie möchten, können Sie morgens einen Heißluftballonflug unternehmen. Nach dem Frühstück setzen Sie Ihre Erkundung Kappadokiens fort und fahren zur Uchisar-Festung, dann ins Tal der Tauben und zur Aussichtsplattform Panorama Goreme. Dann kehren Sie nach Alanya zurück. Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp in der historischen Karawanserei und essen in der antiken Stadt Konya zu Mittag. Gegen 20:00 Uhr erreichen Sie Ihr Hotel in Alanya.

Weiterlesen...

Akseki

Ihre Reise beginnt mit dem Frühstück an dem erstaunlichen Ort Akseki, der als Land der Schneeglöckchen bekannt ist. Klein und gemütlich, ist es eine Hochburg der Identität. In der Tat, abgeschnitten von der ganzen Welt, entwickelte es sich über viele Jahrhunderte langsam und gründlich. Sie werden erstaunt sein über die Antike der Gebäude, überrascht von der Schwere der Bedingungen, unter denen sich diese Zivilisation entwickelt hat.

Ihre Lungen werden mit der reinsten Bergluft gefüllt und der Geschmack von Lebensmitteln wird mit leuchtenden Farben funkeln. Sie werden vom Lärm der Stadt und der Menschenmenge in Frieden und Gelassenheit versetzt und können sich auf die bevorstehende intensive Fortsetzung einstellen. Die Gruppe wird hier nicht verweilen und unmittelbar nach dem Frühstück wird eine fantastische Realität.

Aksaray

Aksaray ist eine kleine gemütliche Stadt an der Großen Seidenstraße, ein Paradies für Kaufleute, einst ein wichtiges Handelszentrum. Heute zieht die Stadt Tausende von Touristen an. Vor nicht allzu langer Zeit, noch vor 30 Jahren, entdeckten sie in der Provinz Aksaray die alte und mysteriöse unterirdische Stadt Saratly, in der verschiedene Haushaltsgegenstände von Menschen, die einst im Untergrund lebten, Hunderte von Jahren warteten. Vor 20 Jahren wurde dieser Ort für Touristen zugänglich.

Die Stadt liegt auf 7 Ebenen. Im Erdgeschoss befinden sich Hauswirtschaftsräume, darüber – Räume, Küchen, Toiletten, Brunnen, ein Hamam-Bad, Scheunen. Sie können bis zu 3 Ebenen besuchen, und Sie werden sicherlich begeistert sein von dem, was Sie sehen. Nach dem Ende der Tour durch die unterirdische Stadt wird Ihr Kopf viele Fragen dazu haben, wer und wie an diesem Ort gelebt hat, welche Lebensszenarien in diesem Verlies gespielt wurden und ob die Nachkommen dieser Menschen durch die weiße Welt wandern unbewusst Frieden nur in der Dunkelheit fühlen.

Avanos

Nächster Halt auf Ihrer großen Reise, die Stadt der Handwerker Avanos. Mit einer langen Geschichte war die Stadt schon immer für ihre Keramikproduktion bekannt. Tonprodukte sind heute das Markenzeichen der Stadt und weit über die Grenzen der Türkei hinaus bekannt. Sie werden die kreative Natur der Stadt spüren, sobald Sie die fest gepflasterten Straßen betreten.

Überall in Avanos werden Sie auf Workshops treffen, Sie werden sicherlich fasziniert sein von den geschickten Bewegungen der Hände von Töpfern, und Sie werden versuchen wollen, selbst etwas aus warmem rotem Plastikton zu formen. Sie werden auch eine solche Gelegenheit haben. Und im Bus werden Sie sicherlich ein Souvenir in Form eines Tellers, eines Bechers oder eines Keramikmagneten mitnehmen. Wenn Sie durch die Stadt spazieren, sehen Sie außerdem den wunderschönen roten Fluss Kyzylirmak, den längsten Fluss in der ganzen Türkei.

Ein herzhaftes Mittagessen mit Hauptgerichten und Snacks erwartet Sie in dem schönen Restaurant im Höhlenstil, das sich perfekt in die umliegende Landschaft einfügt.

Tal der Liebe

Nach dem Mittagessen im Restaurant erkunden Sie die kappadokischen Sehenswürdigkeiten. Das erste und interessanteste wird das berühmte Tal der Liebe sein. Das grüne Tal ist mit pilzförmigen Felsen übersät, deren Höhe an einigen Stellen 40 Meter erreicht. Sie bestehen oben aus weichem Tuff und hartem Basalt. Vor Millionen von Jahren, nach dem Ausbruch mehrerer Vulkane, war dieses Gebiet mit Lava bedeckt. Seit Tausenden von Jahren haben Sonne, Wind und Regen verschiedene Steinstrukturen in den Tälern Kappadokiens geschaffen. Aufgrund der bizarren phallischen Form der „Pilze“ gibt es eine lokale Überzeugung, dass ein Kind, das in diesem Tal gezeugt wird, mit Sicherheit glücklich und erfolgreich sein wird.

Göreme Freilichtmuseum

Und die letzte Station für den ersten Tag der ausflug ist das Freilichtmuseum Göreme. Es scheint, dass Sie heute alles gesehen haben. Aber eine neue Überraschung erwartet Sie. Dies sind bis zu zwei Dutzend in die Felsen gehauene Kirchen, ein mehrstöckiges felsiges Frauenkloster, ein Refektorium und andere Gebäude. Es stehen 8 Kirchen zur Verfügung: Kirche mit Schnalle; Apfelkirche, St. Barbara-Kapelle, St. Basil-Kapelle, St. Onuphrius-Kirche Sandalenkirche, St. Catherine-Kapelle und Dunkle Kirche (gegen Gebühr). Jede Kirche hat ihre eigenen einzigartigen Fresken, die separate Kunstwerke sind und sicherlich Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Das Museum ist voller Leben, von morgens bis abends schlendern viele Touristen durch die Straßen und füllen es mit Stimmen. An diesem Ort werden Sie die Gegenwart der Heiligkeit und die unzerbrechliche Sehnsucht eines Menschen nach Glauben spüren.

Tal der Fantasie (Devrent)

Kappadokien ist ein erstaunlicher Ort, jeder Ihrer Stopps wird eine Entdeckung sein. Dies ist eine Art Aufbewahrungsort für etwas Unglaubliches, an das Sie sich später oft erinnern werden. Das Devrent Valley wird auch ein unvergesslicher Ort. Es gibt eine einzigartige Landschaft, über die die Natur wunderbar funktioniert hat. Seit Jahrtausenden hat der Wind bizarre Formen aus Steinen geschnitzt und jeden Stein in eine magische Kreatur verwandelt.

Sie sollten darauf vorbereitet sein, dass ein verlassener Ort voller Steinstatuen ist. Sie werden die Gestalten von Tieren und Menschen sehen, die aufmerksam auf die Steine ​​blicken, die Energie dieses Ortes spüren und die Kraft, mit der Sie sich aufladen können. An diesem Ort benötigen Sie eine Kamera. Sie machen Hunderte von Fotos, von denen jedes einzigartig ist.

Dann besuchen Sie eine erstaunliche Töpferwerkstatt.

Hotel

Nach einem anstrengenden Tag checken Sie in ein wunderschönes Steinhotel in Form einer osmanischen Festung ein. Seine Mauern scheinen geschichtsträchtig zu sein. Sie werden den Eindruck bekommen, dass Sie im Mittelalter und in einer Burg sind. Das Hotel verfügt über einen Pool und einen Speisesaal, in dem Sie am nächsten Morgen zu Abend essen und frühstücken können. An der Bar können Sie Ihre Lieblingsgetränke gegen eine zusätzliche Gebühr kaufen. Eine Nacht in einem so fabelhaften Hotel wird ein unvergessliches Erlebnis in Ihrer Erinnerung hinterlassen.

Show „Türkische Nacht“

Nachdem Sie im Hotel eingecheckt und zu Abend gegessen haben, werden Sie eine weitere Überraschung erleben – die berühmte türkische Nachtshow. Dies ist eine authentische Show, die in einem ungewöhnlichen Höhlenhotel stattfindet. Brandtänze verschiedener Völker der Welt, traditionelle türkische Tänze, türkische Hochzeitszeremonien und vieles mehr erwarten Sie. Während der Show haben Ihre Tische eine unbegrenzte Menge an alkoholischen und alkoholfreien Getränken sowie Leckereien, Snacks und Obst. Ein lustiges, lebhaftes Programm wird Sie nicht gleichgültig lassen und Sie werden zweifellos den Abend damit verbringen, jeden Moment zu tanzen und zu genießen. Die Show läuft von 20:30 bis 23:30 Uhr. Dann gehen Sie zu Ihrem gemütlichen Hotel.

Luftballons

Jeder, der von Kappadokien hört, stellt sich riesige bunte Luftballons vor. Sie können sie auch ansehen, ein Bild vor ihrem Hintergrund aufnehmen und sogar fliegen, wenn Sie möchten. Sie können uns Ihre Wünsche mitteilen und wir werden Ihnen auf jeden Fall bei der Umsetzung helfen. Die Flüge beginnen im Morgengrauen und enden pünktlich zum Frühstück. Wenn Sie nicht vorhaben, in den Himmel zu klettern, sondern nur Hunderte von Luftballons über die Landschaften Kappadokiens fliegen möchten, reiten Sie auf Pferden in den Strahlen der aufgehenden Sonne und machen Sie professionelle Fotos vor dem Hintergrund von Hunderten von Luftballons, die in den Himmel steigen , dann können Sie uns in den Chats unten kontaktieren …

Frühstück

Nach einer fantastischen Nacht in einem gemütlichen Steinzimmer erwartet Sie das Frühstück im Speisesaal des Hotels. Komplettes Frühstücksbuffet. Eine große Auswahl an klassischen türkischen Frühstückssnacks sowie Müsli und Milch – ein europäisches Frühstück. Probieren Sie nach dem Frühstück unbedingt den starken türkischen Tee in traditionellen Glasgläsern.

Uchisar

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg, um neue Orte in Kappadokien zu erobern. Auf Ihrer Reise gilt die Grundregel: Je weiter, desto interessanter. Sobald Sie entscheiden, dass das Tal der magischen Kreaturen der aufregendste Anblick ist, wird die alte Siedlung Uchisar vor Ihnen erscheinen. Riesige Festungen-Ameisenhaufen erscheinen vor Ihren Augen. Eine antike Stadt, die in biegsame Tuffsteine ​​gehauen ist. Die drei Hauptfestungen sind drei Felsen: Hauptfestung (Bashhisar), Mittel (Ortahisar), Extrem (Uchisar). Das Erstaunlichste ist die erhaltene Aussicht auf die Stadt. Sie werden dort keine Zerstörung sehen, alles sieht so aus, als ob noch Menschen in diesen Steinhäusern leben und Leuchtfeuer senden. Es ist auch interessant, dass es unter all den Steinen aktive Wasserquellen gibt, und dies erfüllt die Stadt mit Leben, geheimnisvollen Leichentüchern. Außerdem finden Sie dort eine alte Kirche, die eine Atmosphäre der Heiligkeit schafft. Alle Landschaften von Uchisar sind wunderschönes Material für Fotos. Nehmen Sie Bilder vor dem Hintergrund der Festungen auf, fotografieren Sie den Bereich separat. Sie werden ästhetisches Vergnügen haben, wenn Sie sich die Fotos ansehen.

Pashabag

Pashabag oder das Tal der Mönche ist ein Ort, für den es sich lohnt, große Entfernungen zurückzulegen – eines der schönsten Täler Kappadokiens. Sie werden dies an der Anzahl der Touristen verstehen, die die lokale Schönheit bewundern. Wir müssen die Menge ertragen, aber es lohnt sich. Tal aus riesigen zwei- und dreiköpfigen Steinpilzen, das im wirklichen Leben viel interessanter aussieht als auf den Seiten vor Ort. Dieser Ort heißt das Tal der Mönche, der Name ist durchaus gerechtfertigt, in einen der dreiköpfigen Pilze ist die Kirche St. Simeon geschnitzt. Dieser erstaunliche Ort wird auch das Tal der Weinberge genannt, und Sie werden selbst sehen, wie gültig dieser Name ist. Er ist wirklich voller Weinberge, aus denen kappadokischer Wein hergestellt wird.

Tal der Tauben

Das Tal der Tauben ist zweifellos der schönste Ort in Kappadokien. Seit der Antike haben die Menschen in Kappadokien Trauben angebaut, aber der Boden hier hatte keine hohe Fruchtbarkeit. Daher haben die Menschen dieses Problem mit Hilfe von wertvollem Taubenkot gelöst. Im 19. und 20. Jahrhundert beschlossen die Anwohner, selbst Tausende von Taubenhäusern in den Felsen zu bauen. Um die Tauben anzulocken, bemalten sie die Felsen mit farbenfrohen Mustern. Tauben werden hier immer noch geschätzt. Sie werden überrascht sein von der Anzahl dieser wunderbaren Vögel und den Hügeln mit vielen Fenstern – Häusern für sie. Diese weichen Tuffsteine ​​ähneln eher riesigen Sandburgen. Sie werden begeistert sein von dem, was Sie sehen.

Panorama von Göreme

Sie besuchen die beste Aussichtsplattform in Kappadokien. Auf dem Hügel „Panorama Goreme“ haben Sie die besten Aussichten auf die kosmischen Täler Kappadokiens und sogar auf den Vulkan Egies, der vor 6000.000 Jahren auf diesen Gebieten tobte. Für Sie scheint die Welt anzuhalten und Sie werden überirdische Landschaften beobachten und die Berührung des Windes hören. Fotos vor diesem Hintergrund erweisen sich als unwirklich.

Onyx- und Lederwerkstatt

Sie besuchen einen interessanten Ort, eine Onyx- und Lederwerkstatt. Jeder kennt die Qualität türkischer Lederwaren, aber nicht viele kennen die außergewöhnlichen Produkte aus Onyx in einer Vielzahl von Farben. Für die Türken, insbesondere diejenigen, die zwischen Steinstatuen leben, ist die Arbeit mit natürlichen Materialien von besonderer Bedeutung. Sie haben sich bereits mit der Tonproduktion getroffen, im Onyx-Laden werden Sie handgefertigte Steinarbeiten bewundern. Nach dem Verständnis jeder Person kann ein Stein verwendet werden, um ein Produkt zu dekorieren, aber hier tun die Meister ihr Bestes, um den Stein selbst zu dekorieren. Mache Muster darauf, male sie. Als würde man mit dem Wind in Gnade konkurrieren, wenn man an einer Festung arbeitet.

Karawanenschuppen von Sultankhana

Sie werden wieder auf die Straße gehen. Sie besuchen einen sehr alten osmanischen Ort – Caravanserai – ein Gasthaus aus dem 18. Jahrhundert für diejenigen, die der Großen Seidenstraße folgten, komplizierte Waren transportierten, mit nicht weniger raffinierten Einkäufen zurückkehrten und Reichtum und Luxus erwarteten. Sie werden vom riesigen 13-Meter-Tor und der türkischen Verzierung begeistert sein. Auf dem Gebiet der Karawanserei gab es Kammern, Bäder, eine Moschee und einen großen Innenhof. Die Einreise in dieses Gebiet wurde von den Wohnwagen in Rechnung gestellt, und die bereits auf dem Gebiet des Palastes erbrachten Dienstleistungen waren in diesem Betrag enthalten. Dieses Gasthaus bietet Ihnen die Möglichkeit, sich wie ein müder Reisender jener Zeit zu fühlen, der Ruhe für zukünftige Erfolge benötigt.

Konya

Nächster Halt für ein herzhaftes Mittagessen in einer großen und sehr schönen Stadt Konya. Wie viele Städte in der Türkei hat sich Konya im Laufe der Zeit weiterentwickelt und die unterschiedlichen Kulturen seiner Herrscher aufgenommen. Diese Stadt wird in der Bibel erwähnt, die ihre Position in der Liste der Städte von großem religiösem Wert bestätigt, und natürlich nicht nur christlich, sondern hauptsächlich muslimisch.

Die Stadt ist reich an Moscheen und Mausoleen, in denen jedes Jahr Tausende von Pilgern zusammenkommen. Es ist interessant, dass Omar Khayam in dieser Stadt lebte und arbeitete. Denken Sie beim Betrachten von Stadtlandschaften daran, dass die Herrscher dieser Stadt den Industrialisierungsprozess künstlich verlangsamt haben, um ihre Einzigartigkeit so lange wie möglich zu bewahren. Sie werden diesen Ort auf jeden Fall lieben.

Nach dem Besuch der Stadt Konya fahren Sie erneut nach Alanya. Und um 20:00 Uhr erreichen Sie Ihr Hotel. Angenehme Erinnerungen an so intensive 2 Tage in Kappadokien werden Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.

Schauen Sie sich diese Salda See und Pamukkale von Alanya auch ein. Wenn Sie einen Urlaub in Alanya planen. Versuch es!

Häufig gestellte Fragen

Was kostet eine Ausflug von Alanya nach Kappadokien?

Der Preis für einen Ausflug von Alanya nach Kappadokien kostet für Erwachsene 110 Euro, für Kinder von 7 bis 12 Jahren 110 Euro und für Kinder von 0 bis 6 Jahren kostenlos.

Was ist im Preis einer Kappadokien-Tour ab Alanya enthalten?

Der Preis für die Kappadokien-Tour ab Alanya beinhaltet einen Transfer von Ihrem Hotel und zurück, eine Versicherung, einen professionellen deutschsprachigen Reiseführer, Eintrittskarten, Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen), eine türkische Nachtshow und die Unterbringung in einem Steinhotel mit Bad Schwimmbad.

Wie lange dauert ein Kappadokien-Ausflug von Alanya aus?

Die Kappadokien-Tour von Alanya dauert 2 Tage und 1 Nacht.

Wie weit ist Kappadokien von Alanya entfernt?

Die Entfernung von Alanya nach Kappadokien beträgt 6 std 41 min (534,9 km) über D330

Wo liegt kappadokien in der Türkei?

Kappadokien, ein altes Viertel in Ost-Zentralanatolien, liegt auf dem schroffen Plateau nördlich des Stiergebirges im Zentrum der heutigen Türkei. Die Grenzen der Region haben sich im Laufe der Geschichte verändert.

Bewertungen

Bewertungen