Preis
Von€40
Jetzt Buchen
Frage?
Ihr Name*
E-mail *
Telefon*
Ihre Anfrage: *
* Ich stimme den Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung zu.
Bitte stimmen Sie allen Geschäftsbedingungen zu, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren
* Please select all required fields to proceed to the next step.
Auf Wunschliste Speichern
2439
Ausflüge Buchen > Alanya > Ausflug von Alanya nach Demre Myra Kekova

Ausflug von Alanya nach Demre Mira Kekova

Willst du tiefe Gedanken über die Ewigkeit? Dann brauchen Sie einen Ausflug nach Demre, Mira, Kekova von Alanya. Sie können sich von den lauten und fröhlichen Stränden entfernen und eine interessante kontemplative Reise unternehmen, die mit philosophischen Reflexionen über die Essenz des Lebens, herrlichen Ausblicken auf antike Ruinen und der Stille antiker Städte gefüllt ist.

In nur einem Tag reisen Sie in die ferne Vergangenheit. Besuchen Sie die Ausflug von Alanya nach Demre Mira Kekova, spazieren Sie durch die Straßen, genießen Sie die Ruhe, die sie ausstrahlt. Von der Höhe des Hügels aus sehen Sie durch das klare Wasser des Mittelmeers die Überreste der antiken Stadt Kekova.

Weiterlesen...

Reisen Sie in die Stadt des Friedens, die bis in die kleinsten Teile der Religion durchdrungen ist und die im Laufe ihrer Geschichte angegriffen und zerstört wurde, aber immer wieder neu aufgebaut wurde. Sie machen eine Bootsfahrt, um die Stadt Kekova zu sehen, und auf dem Weg durch die Wassersäule sehen Sie die Überreste einer alten Zivilisation. Sie werden sehen, wie silberne Fischschwärme langsam entlang der Ruinen schwimmen, wie sich Krabben in Felsbrocken verstecken, die einst die Mauern riesiger Gebäude waren, Sie werden sehen, wie Algen die Säulen umschlingen, erstaunt sein über den Lauf der Zeit und die alles verzehrende Kraft von Natur.

Sie haben die Möglichkeit, ganz in die Atmosphäre der Heiligkeit einzutauchen. Sie besuchen die berühmte Nikolaikirche mit ihren wundersamen Ikonen. Auf dem ganzen Weg werden Sie von einem hervorragenden Führer begleitet, der Ihre Aufmerksamkeit auf wichtige Details lenkt, die den Augen eines einfachen Mannes auf der Straße entgehen. Schließlich müssen Sie wissen, wo Sie suchen müssen, um zu sehen. Natürlich wird Ihnen während der Tour ein herzhaftes und leckeres Mittagessen angeboten.

Der Ausflug von Alanya nach Demre Mira Kekova ist eine großartige Gelegenheit, Ihren Horizont zu erweitern und wunderschöne historische Denkmäler mit eigenen Augen zu sehen. Erfassen Sie in Bildern, was in Jahren Zeit in Anspruch nehmen wird. Tauchen Sie ein in die Welt der Antike, spüren Sie die Verbindung von Jahrtausenden und genießen Sie Ruhe und Frieden.

Tourdauer: 3:30 – 19:30 Uhr

Tourtage: Mittwoch, Freitag, Sonntag

Transfer: von Ihrem Hotel und zurück

Wie viel kostet die Ausflug von Alanya nach Demre Mira Kekova?

Der Preis für den Ausflug nach Demre, Mira, Kekova von Alanya kostet für Erwachsene  40 Euro, für Kinder von 4 bis 7 Jahren 20 Euro und für Kinder von 0 bis 3 Jahren kostenlos.

Enthalten

  • Abholung vom Hotel / zum Hotel
  • Bootsfahrt in die unterirdische Stadt Kekova
  • Eintrittskarte in die St.-Nikolaus-Kirche
  • Deutsche sprechende Reiseführer
  • Eintrittskarte in die antike Stadt Mira
  • Mittagessen
  • Versicherung

Nicht enthalten

  • Persönliche Ausgaben
  • Die Getränke

Tourrogramm: Ausflug von Alanya nach Demre Mira Kekova

Um 3:30 Uhr morgens holt Sie ein komfortabler Bus von Ihrem Hotel ab und nimmt Sie mit auf eine Tour durch die Jahrtausende. Im Morgengrauen hält der Bus an einem wunderschönen malerischen Ort, so dass Sie sich nach dem Schlafengehen aufrütteln, sich aufwärmen und aus Lunchboxen frühstücken können, die Sie vom Hotel mitnehmen oder vor Ort kaufen können.

Es gibt 3 erstaunliche Städte auf Ihrem Weg. Demre oder Kale ist heute diese kleine, gemütliche Stadt, die zurückhaltende Moderne und schöne Akzente der Antike verbindet. Gemütlich, ruhig und sehr angenehm, es wird sicherlich Ihre Aufmerksamkeit erregen, Sie werden sich in diesen Straßen auflösen wollen, in der Vergangenheit Hunderte und sogar Tausende von Jahren entlang gehen. Die Stadt Demre grenzt eng an die Stadt Mira, und jetzt wissen nur wenige, wo Demre endet und wo Mira beginnt. Sie werden diese Stadt besuchen und auf den Wegen gehen, auf denen der Apostel Paulus selbst gewandert ist. Atmen Sie die antike Luft ein und besuchen Sie die Nikolaikirche.

Sie werden spüren, wie sich die Epochen verändert haben, wie die Stadt angegriffen und zerstört wurde, dann aus den Ruinen aufstieg und die Natur ihre Arbeit fortsetzte und durch die Steinfragmente der Zivilisation die grünen Bewohner des Planeten von Jahr zu Jahr der Sonne begegneten Jahr.

Weiterlesen...

Nachdem Sie Demre und Mir besucht haben, werden Sie sicherlich Appetit haben. Zum richtigen Zeitpunkt werden Sie die Kontemplation unterbrechen und die Sättigung aufnehmen. Ihnen wird ein einfaches, aber herzhaftes Mittagessen angeboten, nach dem Sie wieder zu Kräften kommen und der Ausflug fortgesetzt wird.

Als nächstes besuchen Sie etwas Besonderes – die teilweise versunkene Stadt Kekova. Dazu sitzen Sie in einem Boot und betrachten es an Land und unter Wasser. Durch das klare Wasser des Mittelmeers öffnen sich die Überreste der durch die Zeit zerstörten antiken Stadt für Ihre Augen. Vor langer Zeit durchstreiften die Menschen die Straßen, liebten und hassten, freuten sich und trauerten. Heute ist die Stadt von Fischen und Seetang bewohnt und hat sich zu einem Unterwasserreich entwickelt.

Dann bleibt Zeit, Souvenirs zu kaufen und das Volkshandwerk dieser Orte kennenzulernen. Sie besuchen eine Weinhandlung und eine Onyxsteinwerkstatt. Später steigen Sie wieder in den komfortablen Bus und kehren gegen 19.30 Uhr zu Ihrem Hotel zurück.

Demre

Die Stadt Demre oder Kale liegt in der Nähe von Antalya, aber der Kontrast zwischen den beiden Städten ist einfach kolossal! Die geschäftige, pulsierende, schlaflose Stadt Antalya mit ihren Versuchungen und Unterhaltungsmöglichkeiten, Gourmet-Restaurants, attraktiven Nachtclubs, lebhaften Marktschaltern, Musik und Süßigkeiten wird durch das genaue Gegenteil ersetzt – Demre ist eine ruhige, ruhige, gemessene Stadt. Wo die Leute früh aufstehen, ihren Geschäften nachgehen und müde auch früh ins Bett gehen.

Wo das Leben langsam und lange fließt. Demre steht am Fuße des Hügels, und daher ist jede seiner Straßen ein Aufstieg oder Abstieg. Achten Sie beim Bummeln durch Demre auf die herrlichen Fischerhütten und wunderschönen Fischerboote entlang der Küste. Die Bewohner dieses Ortes sind großartige Fischer, und deshalb finden Sie in jedem Café immer die frischesten Meeresfrüchte. Wählen Sie unbedingt einen Kamerawinkel, der das gesamte Ensemble einfängt, um die Atmosphäre der Stadt einzufangen. Es gibt einen sehr interessanten Ort in Demre, der Sie überraschen wird – die Ruinen des kleinsten antiken Amphitheaters, das wahrscheinlich einmal für die Elite gebaut wurde. Es bestand nur aus sieben Sitzreihen und bot Platz für bis zu 300 Personen.

In Demre können Sie den Hügel besteigen und die herrliche Aussicht auf die Umgebung, das Panorama der Stadt und die Kekova-Bucht genießen, die unter ihren Gewässern die antiken Ruinen der antiken Städte Dolihiste, Simena, Aperlai und Theimuss verbirgt. Von der Spitze des Hügels aus können Sie verschwommene Bilder von Sarkophagen, Säulen und anderen Gebäuden erkennen.

Der Miyra

Einige sagen, dass die Stadt des Friedens ihren Namen einst vom Wort „Myrrhe“ erhielt – dem Harz, aus dem Weihrauch hergestellt wurde, andere behaupten, dass ihr Name wie „Maura“ (Ort der Muttergöttin) klang. Aber alle sind sich eindeutig einig, dass der religiöse Ursprung des Namens voll und ganz mit seinem inneren Inhalt übereinstimmt. Der Legende nach hat der Apostel Paulus selbst diesen Ort einmal besucht.

Sie versuchten viele Male, die antike Stadt vom Erdboden zu wischen, zerstörten sie, überfluteten ihre Wasserader mit Schlamm, aber immer wieder erhob sie sich aus den Ruinen und lebte weiter. Zu Beginn unserer Ära fast zerstört, wurde es in der Blütezeit des Christentums lebendig. Die wundersame Auferstehung der Welt wurde durch die Ankunft des neuen Bischofs Nikolaus aus Patara in der Stadt erleichtert, der viele Jahre lang den Gemeindemitgliedern predigte. Nach seinem Tod fanden nach kirchlicher Tradition eine Reihe wundersamer Heilungen unter denen statt, die kamen, um seine Reliquien zu verehren. Danach wurde Myra ein Ort der Pilgerfahrt und des heiligen Glaubens. Sie können auch die St.-Nikolaus-Kirche besuchen und dort Ihren innersten Wunsch erfüllen, der sicherlich in Erfüllung gehen wird. Es ist üblich, diesen Heiligen um die Gesundheit der Kinder und ihr Wohlergehen zu bitten, da er als ihr Schutzpatron gilt.

Bei einem Spaziergang durch die antike Stadt, deren Geschichte bis ins 5. Jahrhundert vor Christus zurückreicht, sehen Sie die Ruinen eines griechisch-römischen Theaters und einzigartige in die Felsen gehauene Gräber. Dieses Merkmal ist den Völkern Lykiens eigen, die in der Antike in der Stadt lebten. Sie hatten den Brauch, die Toten auf hohen Plätzen zu begraben, um ihnen den Zugang zum Himmel zu erleichtern. Heute lebt die Stadt Mira als Freilichtmuseum und zieht jedes Jahr Hunderttausende von Touristen aus aller Welt an.

Mittagessen

Während der Tour haben Sie eine kurze Mittagspause. Sie erhalten Hühnchen oder Fisch, Reis und Salat aus frischem Gemüse der Saison gemäß dem Standard der türkischen Küche. Getränke können gegen Aufpreis erworben werden.

Kekova

Der Höhepunkt dieser Reise wird ein Besuch in der Stadt Kekova sein, einem unterirdischen Unterwasserkomplex. Das einst vereinte Gebiet des Staates, auf dem sich die Städte Dolihiste, Simena, Aperlai und Theimuss befanden, das bereits im 6. Jahrhundert v. Chr. Auf den Seiten der Geschichte erschien, wurde durch ein starkes Erdbeben plötzlich in Teile geteilt. Eine Insel wurde gebildet und der Raum, der sie mit dem Festland verband, ging unter Wasser. Dies geschah bereits im 2. Jahrhundert nach Christus.

Aber heute sehen Sie durch das klare Wasser des Mittelmeers die Überreste von Kopfsteinpflasterstraßen, Steintreppen, heruntergekommenen Bögen, Mauern, sogar einem Damm und einem Pier. Auf dieser erstaunlichen Reise werden Sie hin und wieder den Beginn eines Gebäudes an der Küste der Insel treffen und dessen Fortsetzung im Wasser sehen. Ein trauriger, aber sehr schöner Anblick. Die Kraft und Stärke der Natur, ihre zerstörerischen Auswirkungen auf die Erschaffung des Menschen.

Ihre Reise entlang der Küste der Insel wird ruhig und melancholisch sein, der Führer wird Ihre Aufmerksamkeit auf das eine oder andere lenken und Ihre Gedanken werden in die ferne Vergangenheit entführt, um sich vorzustellen, wie in wenigen Stunden das Ganze Der menschliche Zustand war unter Wasser verborgen, wie die Einwohner der Stadt ihre Häuser verloren, wie der Versuch, Vieh und ein paar Dinge zu retten, um ein neues Leben zu beginnen. In der Zwischenzeit schwimmen Fischschwärme ruhig an den unter Wasser vergrabenen Wänden entlang.

Nach dem, was Sie während dieser Ausflug sehen, sollten Sie sorgfältig über den Sinn des Lebens nachdenken und möglicherweise die gewählten Lebenswege neu bewerten. Daher kehren Sie höchstwahrscheinlich in den Strahlen der untergehenden Sonne schweigend zum Hotel zurück und schauen sich weiterhin um und in Ihrer eigenen Seele.

Schauen Sie sich diese Tägliche Buchtenfahrt in Alanya auch ein. Vielleicht finden Sie interessant wenn sie im Alanya sind. Versuch es!

Häufig gestellte Fragen

Was kostet der Ausflug von Alanya nach Demre Mira Kekova?

Der Preis für den Ausflug nach Demre, Mira, Kekova von Alanya kostet für Erwachsene 40 Euro, für Kinder von 4 bis 7 Jahren 20 Euro und für Kinder von 0 bis 3 Jahren kostenlos.

Wie lange dauert ein Ausflug von Alanya nach Demre, Mira, Kekova?

Der Ausflug von Alanya nach Demre, Mira, Kekova dauert von 3.30 bis 19.30 Uhr. Die gesamte Tourzeit beträgt ca. 16 Stunden.

Wo ist Myra in Lykien?

Myra, in der Nähe des modernen Grünkohls (Demre), einer der wichtigsten Städte des antiken Lykien, nahe der Mündung des Andriacus am Mittelmeer im Südwesten der Türkei. Ihre frühe Geschichte ist unbekannt.

Bewertungen

Bewertungen