Alanya oder Side – Wo sollte man Urlaub machen?

Die Türkei ist ein wunderschönes Land mit einer reichen Geschichte und Kultur, daher kommen Menschen aus der ganzen Welt für einen Kurzurlaub dorthin. Von frisch verheirateten Verliebten in den Flitterwochen bis hin zu glücklichen Familien, die Zeit miteinander verbringen möchten, findet jeder, dass die Türkei ein eingeführter Ort ist. Das Land hat viele beliebte Touristenattraktionen, aber Side und Alanya sind zwei der zusätzlichen Attraktionen. Es wurde lange darüber diskutiert, welches Reiseziel besser ist: Side oder Alanya? Beide Orte sind großartig und haben ihre eigenen charmanten Eigenschaften. Lassen Sie uns sehen, was jeder Ort zu bieten hat, und dann können Sie entscheiden, welcher für Sie besser ist.

Side ist viel weiter entwickelt als Alanya und hat daher die markanten Merkmale einer geschäftigen Touristenstadt. Die Restaurants und Hotels dort schreien nach Luxus und haben so schöne Resorts, in denen Sie sich verlieben werden. Die Straßen und Märkte haben alle das Gefühl eines geschäftigen Bienenzentrums, also ist Seite genau der richtige Ort, wenn Sie einen geschäftigen und geschäftigen Urlaub verbringen möchten. Die Menschen sind auch freundlich und höflich, aber sie geben sich keine Mühe, neue Freunde zu finden oder Touristen das Gefühl zu geben, wie zu Hause zu sein.

Unterschied zwischen Side und Alanya

Alanya oder Side
Alanya oder Side

Alanya ist der Inbegriff einer entspannten und unbeschwerten Touristenattraktion. Es gibt dort mehr natürliche Schönheit und ästhetische Lieblichkeit als Seite, das mehr von Menschenhand geschaffene und gebaute Dinge hat, um Menschen anzuziehen. Die Täler, das Grün und die Flüsse auf der Alanya-Seite der Türkei sind erfrischender und beruhigender. Die Menschen sind auch freundlicher und gastfreundlicher, so dass die Touristen Teil vieler lokaler Feiern und Festlichkeiten werden, wenn sie während der Ferienzeit in Alanya sind. Es gibt Restaurants und Hotels in Alanya, aber sie sind weniger modern und luxuriös als die in Side. Die Ferienanlagen und Hotels in Side verteilen sich über ein weites Gebiet. Modern ist Alanya kleiner und kompakter.
Die türkische Küche ist sowohl in Side als auch in Alanya herrlich und exotisch köstlich, daher ist das Essen kein Problem. Die lokale Kultur und die historischen Gebäude sind an beiden Orten ebenfalls vielfältig und einzigartig, sodass es keinen Vergleich zwischen beiden gibt.
Wenn Sie all dies im Hinterkopf behalten, können Sie entscheiden, wohin Sie gehen möchten, basierend auf der Art von Urlaub, den Sie möchten. Wir können Ihnen jedoch versichern, dass diese beiden Orte wunderschön sind und Touristen viel zu entdecken haben, also egal wo Sie landen, Sie werden eine Fahrt voller Spaß erleben!

Side oder Alanya – Was ist besser? Wo lohnt sich ein Urlaub in der Türkei?

Sie planen Ihren Urlaub an der Türkischen Riviera zu verbringen und wissen nicht, welches Resort besser ist?

Hier sind Sie richtig, denn in diesem Beitrag finden Sie Antworten auf all Ihre Fragen. Die Türkei ist ein ideales Land für Liebhaber des Sonnenbadens an den Sandstränden oder an den Hotelpools, für Liebhaber der Geschichte und des Nachtlebens. Sie können nach Ihrem Geschmack wählen, jeder wird etwas nach seinem Geschmack finden, seien Sie sicher!

 Vielleicht fangen wir damit an, worum es bei der Türkischen Riviera geht?

Die türkische Riviera ist das Touristenziel Nummer eins in der Türkei. Es ist ein mehrere hundert Kilometer langer Küstenstreifen, der sich im südwestlichen Teil der Türkei am Mittelmeer erstreckt. Die Riviera ist zu jeder Jahreszeit beliebt, obwohl die beliebteste Zeit für Touristen natürlich der Sommer (Mai – September) ist, wenn die Temperatur 35 Grad erreicht!

Wir werden uns auf zwei Städte konzentrieren, die bei Touristen sehr beliebt sind, nämlich Alanya und Side.

Alanya Türkei

Alanya
Alanya wird oft mit Antalya verwechselt. Richtig – beide Städtenamen sind einander sehr ähnlich. Es ist erwähnenswert, dass Antalya eine Stadt mit einem Flughafen ist, an dem Sie Ihren Urlaub beginnen und beenden. Antalya ist weitläufig, ist die Hauptstadt der ganzen Provinz, hat mehr als 2 Millionen Einwohner.

Alanya ist ein Ferienort mit 250.000 Einwohnern, der auf der einen Seite vom Taurusgebirge und auf der anderen Seite vom warmen Mittelmeer umgeben ist. Es ist der beliebteste Ferienort an der türkischen Riviera und liegt etwa 140 km östlich von Antalya.

Alanyas Stärken

  • Es ist eine große Stadt mit belebten Straßen, Geschäften, Bars und Cafés.
  • Liebhaber des Nachtlebens sind hier willkommen!
  • Auch für Shoppingbegeisterte ist Alanya ein wichtiger Punkt – hier hat man mehr Auswahl und die Preise sind definitiv besser als in Hotelshops.
  • Obwohl die Stadt groß ist, ist sie schnell zu erreichen – zu Fuß, mit dem Bus oder Taxi.
  • Alanya lebt das ganze Jahr über – wenn Sie also außerhalb der Saison hierher kommen möchten, haben Sie keine Angst vor leeren Straßen und geschlossenen Geschäften! Alanya ist nicht nur eine Touristenstadt, sondern auch eine Universitätsstadt – es gibt zwei große Universitäten und auf den Straßen sieht man viele moderne türkische Jugendliche in Cafés, Parks und Geschäften sitzen.
  • Große Auswahl an Hotels – von luxuriösen 5 * Hotels am Rande der Stadt, über kleine Hotels im Zentrum bis hin zu Hotels, die zu einem günstigeren Preis angeboten werden.

Welche Orte in Alanya sind sehenswert?

  1. Cleopatra Beach – es ist ein langer und breiter Strand in Alanya, der sich im westlichen Teil der Stadt befindet und 4 km lang ist. Der Strand ist sandig und felsig und das Meer hat eine schöne azurblaue Farbe. Einer Legende nach badete Kleopatra, die Königin von Ägypten, genau hier – daher der Name des Strandes! Der Strand ist mit der Blauen Flagge ausgezeichnet, die die Reinheit des Wassers bestätigt.
  2. Burg von Alanya (Alanya Kalesi) – das ist das wichtigste Denkmal der Stadt! Die Burg aus dem 14. Jahrhundert liegt auf einem 250 Meter hohen Hügel. Von oben hat man einen wunderschönen Blick auf die Strände und die ganze Stadt. Die Ruinen der Festung sind für Touristen zugänglich und die Seilbahn (Teleferik) ist seit 3 ​​Jahren in Betrieb und bringt Touristen den Hügel hinauf.
  3. Der Hafen (Iskele) – ist das Partyzentrum der Stadt. Der Hafen von Alanya besteht aus mehreren wichtigen Punkten. Dies sind: die restaurierte und malerische Werft Seldschuken (Tersane), der Rote Turm mit dem Ethnographischen Museum (Kızılkule) oder das gesamte historische Viertel „Altstadt“ (Tophane), wo es stilvolle Cafés, Hotels und renovierte Steinhäuser gibt. Lohnenswert ist auch ein Spaziergang zum Leuchtturm (Deniz Feneri), von wo aus man den Blick auf den Hafen und das Taurusgebirge bewundern und mit der Kamera festhalten kann. Am Abend wird der Hafen von Alanya zu einem lebhaften Unterhaltungsziel. Von überall hört man Musik – es gibt Restaurants, Bars, Pubs mit Live-Musik und beliebte Diskotheken. Dieser Ort ist perfekt für Liebhaber des Nachtlebens!
  4. Damlataş-Höhle – befindet sich im westlichen Teil, in der Nähe des Kleopatra-Strandes. Der Name bedeutet „Tropfender Stein“ und ist auf das Wasser zurückzuführen, das von den Stalaktiten tropft. Das Mikroklima im Inneren hat heilende Eigenschaften, insbesondere für Menschen mit Atemwegserkrankungen wie Asthma. Die Höhle hat das ganze Jahr über eine konstante Temperatur von 22 Grad.
  5. Traditioneller türkischer Basar – Basare sind eine unbestrittene Attraktion von Alanya. Jeder Bezirk hat einen Platz für einen Markt, der an einem bestimmten Wochentag stattfindet. Hier können Sie verschiedene Köstlichkeiten kaufen: frisches Obst, Gemüse, Käse, Oliven, unzählige Gewürze und türkische Süßigkeiten. Natürlich gibt es auch diverse Souvenirs und natürlich die berühmte türkische Kleidung. Der berühmteste Markt in Alanya am Freitag ist Cuma Pazari. Es befindet sich im Stadtzentrum an der Dolmusschleife der Stadtbusse.
  6. Dimçay – ein Ort nur wenige Kilometer vom Zentrum von Alanya entfernt. Dimcay ist auch ein Gebirgsfluss, entlang dessen auf den Plateaus Restaurants angeordnet sind, so dass sie fast auf dem Wasser liegen! Hier können Sie der Hitze in der Stadt entfliehen. Wir empfehlen Ihnen, den ganzen Tag dorthin zu gehen, sich auszuruhen und köstliches türkisches Essen zu essen, einschließlich der Forellen, die hier gehalten werden. Wenn Sie kaltes Wasser und Abhärtung des Körpers lieben, wird Ihnen die Wassertemperatur im Fluss (ca. 10 – 12 Grad) bestimmt gefallen, wenn Sie eher normale Wassertemperaturen bevorzugen, dann empfehlen wir Ihnen, die hier befindlichen Becken zu nutzen . Sie können diesen Ort auch während der optionalen Reise „Alanya City Tour“ besuchen!
  7. Stadtmoschee (Merkez Camii) – im Urlaub in der Türkei lohnt es sich, zumindest einmal in die Moschee zu gehen, um eine andere Kultur und Religion hautnah kennenzulernen. Die Stadtmoschee ist eines der schönsten Gebäude der Stadt, sie zeichnet sich durch wunderschöne blaue Verzierungen aus. Der Eingang zur Moschee steht allen offen! Vergessen Sie jedoch nicht, sich vor dem Betreten richtig vorzubereiten: Sie sollten barfuß und ohne Schuhe gehen. Die Schultern und Knie sollten bedeckt sein (sowohl für Frauen als auch für Männer). Frauen sollten ihre Haare auch mit einem Schal bedecken.
  8. Aussichtsplattform (Seyir terasi) – seit einigen Jahren ein sehr beliebter Ort, von dem aus Sie ganz Alanya aus einer ganz anderen Perspektive sehen können. Es lohnt sich tagsüber, aber auch bei Sonnenuntergang auf die Aussichtsplattform zu gehen. Es gibt auch ein riesiges Schild „I LOVE ALANYA“, das von fast jedem Ort in der Stadt zu sehen ist. Es gibt auch Restaurants, in denen Sie typisch türkische Küche genießen und einen wunderschönen Blick auf Alanya genießen können.

Side Türkei

Side Türkei
Auf halbem Weg zwischen Alanya und Antalya liegt unser nächster Ferienort – Side Türkei. Es ist das zweitbeliebteste Reiseziel, das jedes Jahr von deutschen ausgewählt wird, sterben einen Urlaub in der Türkei planen. Side ist eine malerische Stadt, die auf antiken Ruinen liegt. Viel früher als die Party in Alanya, weil sie auch viel kleiner, aber sehr charmant ist. Es gibt viele Luxushotels und auch kleine Hotels.

Die Strände hier sind lang, breit und sandig, mit einem flachen Abfall zum Meer, ideal für Familien mit Kindern. Die Region ist geprägt vom blauen Meer und den Kämmen des Taurusgebirges. Der Flughafen Antalya ist nur eine Stunde entfernt, was 60 km entspricht, also näher als von Alanya.

Side Stärken

  • Es ist eine kleine Stadt für Liebhaber der Ruhe und des Friedens.
  • Es gibt viele neue Luxushotels.
  • Der Strand in Side ist ideal für Kinder oder für diejenigen, die gerade mit dem Schwimmen beginnen – es gibt ein breites flaches Ufer, einen allmählichen Abstieg ins Wasser und feinen Sand.
  • Die Gebäude im Zentrum sind niedrig und die Straßen breit, es herrscht viel mehr Stille als in Alanya.
  • Side liegt in der Nähe der großen Stadt Manavgat, wo Sie auf dem berühmten Basar oder im Einkaufszentrum einkaufen können.
  • Von Side ist der Flughafen näher als von Alanya!
  • Side ist nach der Saison ruhiger, aber viele Hotels und Orte sind noch geöffnet.
  • Es ist nicht so schwül wie in Alanya, daher ist das Wetter in der Hochsaison etwas angenehmer.

Was in Side zu sehen – Sehenswürdigkeiten in Side

1) Die Altstadt von Side , die sogenannte Antik Side – Dort befindet sich der berühmte Apollo-Tempel. Sie können es in allen Broschüren oder Postkarten aus dieser Stadt sehen. Dies ist eine Ikone, die Sie sehen müssen!

2) Archäologisches Museum von Side – befindet sich in der Altstadt.

3) Side Theater – wunderschön erhaltenes antikes Theater.

4) Theater in Aspendos – weiter außerhalb der Stadt in Richtung Antalya gelegen, eines der am besten erhaltenen Theater Kleinasiens! Es hat eine erstaunliche Akustik – auch wenn das Theater riesig ist, können Sie hier Konzerte ohne zusätzliche Tonunterstützung hören, selbst wenn Sie in den obersten Reihen sitzen! Das berühmte Aspendos Opera and Ballet Festival findet jedes Jahr in diesem Theater statt.

5) Manavgat-Wasserfall – ein kleiner, aber angenehmer Wasserfall am Fluss Manavgat in der Nähe von Side. Gute Attraktion für Kinder, denn es gibt auch Stände mit Verkäufern des berühmten türkischen Ziegeneises!

Fällt Ihnen die Entscheidung nach dem Lesen dieses Textes leichter? Wir hoffen es! Wenn Sie sich immer noch nicht entscheiden können, ob Alanya oder Side, empfehlen wir Ihnen, in die Türkei zurückzukehren – und beide Resorts zu besuchen 🙂 Das ist wahrscheinlich die perfekte Lösung!

Denken Sie auch daran, ob Sie in Alanya oder Side sind, Sie können beide Städte mit unseren optionalen Ausflügen besuchen!

Top-bewertete Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Side

Egal, ob Sie ein Ferienhaus kaufen oder dauerhaft in Side leben, es wird Ihnen nie an Aktivitäten mangeln. Beginnen Sie vor Ort, indem Sie sich allen traditionell türkischen Dingen hingeben. Das örtliche Hamam bietet Bäder, die Ihre Haut auf eine goldene Bräune vorbereiten, während Männer auch eine türkische Rasur ausprobieren sollten. Die Hauptattraktionen in Side sind die historischen Ruinen im Zentrum der Altstadt, aber um sich zu erfrischen, steigen Sie an Bord einer der täglichen Bootsfahrten, die jeden Morgen vom Hafen abfahren. Sie besuchen Buchten für Badestopps und servieren gleichzeitig das Mittagessen an Bord. Unser Lokale Reiseveranstalter verkaufen auch verschiedene von Tagesausflüge wie eine Jeep-Safari oder einen Ausflug zu den Manavgat-Wasserfällen, einem atemberaubenden Ort von natürlicher Schönheit. Wenn Sie weiter hinausgehen, haben Sie die gesamte Region Antalya zu erkunden. Zu den Highlights gehören Orte wie die Altstadt von Kaleici und die antiken Ruinen von Aspendos, von denen Historiker sagen, dass das Theater eines der am besten erhaltenen der Welt ist. Das Stadtzentrum von Antalya beherbergt auch zwei der besten Strände der Türkei; Konyaalti und Lara. Gehen Sie Golf spielen in Belek oder Wildwasser-Rafting in Alanya. Die Auswahl ist endlos.